26.2.2008

Wallensteiner Ritterbund finanziert Hilfen für mehrfach behinderte Kinder

Seit Jahren unterstützt der Wallensteiner Ritterbund Nürnberg die Förderstätte für mehrfach behinderte Kinder im Kinder- und Jugendhaus Stapf des Caritasverbandes Nürnberg e.V. Die Spendengelder ermöglichen das Projekt „Unterstützte Kommunikation“: Kinder, deren Sprachentwicklung stark verzögert ist oder die nicht sprechen können, werden mittels elektronischer Hilfsmittel wie Sprachcomputer und Taster oder Bildsymbole in die Lage versetzt mit der Umwelt in Kontakt zu treten. Dadurch eröffneten sich für diese Kinder „ganz neue Spielräume“, dankte die Leiterin der Förderstätte Alexandra Greulich dem Wallensteiner Ritterbund anlässlich der jüngsten Spende über 720 Euro.