20.2.2008

Der Mensch hinter dem Bild: Ausstellung über Besucher der Wärmestube


Foto: Sauerbeck

„Machen Sie sich ein Bild von den Besuchern der Wärmestube“ fordert die Ausstellung des Sozialmagazins „Straßenkreuzer“ im „Fenster zur Stadt“ der Katholischen Stadtkirche in der Vorderen Sterngasse 1 auf. Dort sind unter dem Motto „Schein und Sein“ bis zum 20. März zwei Dutzend Porträts ausgestellt. Der Nürnberger Maler Volker Hahn hat ein halbes Jahr lang Besucherinnen und Besucher der von Caritas und Stadtmission getragenen Ökumenischen Wärmestube gemalt und gezeichnet. Unser Foto zeigt den Künstler (rechts) mit Udo K. (41), der eigentlich Krankenpfleger werden wollte und heute eine feste Anstellung beim „Straßenkreuzer“ hat, und dessen Konterfei. Öffnungszeiten: Dienstags bis freitags von 10.30 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 10.30 bis 15.30 Uhr.