25.4.2008

Pressekonferenz CariThek

Der Titel „Weltkulturerbe“ verpflichtet, und zwar nicht nur in punkto Kunst und Denkmalschutz – auch das soziale Leben ist ein wichtiger Teil der Stadtkultur Bambergs. Das Freiwilligenzentrum CariThek stellt mit großer Freude fest, dass es in Bamberg immer mehr Bürger gibt, die sich ehrenamtlich für die Gesellschaft einsetzen. Seit der Gründung vor fünf Jahren konnte die CariThek bereits 538 Frauen und Männer aller Altersgruppen ihren persönlichen Interessen, Fähigkeiten und Stärken entsprechend in eine der rund hundert im Raum Bamberg vorhandenen Einsatzstellen vermitteln – Projekte nicht mitgerechnet.

Über diese positive Entwicklung und weitere erfolgreiche Initiativen der CariThek wollen wir informieren in einem Pressegespräch am Dienstag, 6. Mai 2008, um 10.00 Uhr in der CariThek, Obere Königstraße 4a (gegenüber Stadtbücherei)

Die einzelnen Themen sind: Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

Wir bittten um telefonische Anmeldung unter 0951 8604-102 (Herr Schmaus) oder per E-Mail an johannes.schmaus@caritas-bamberg.de