10.4.2008

Glück kann man teilen – Sorgen auch

Caritas veranstaltet Wochenende für Familien mit behinderten Kindern und nichtbehinderten Geschwistern

Vom 6. bis 8. Juni 2008 veranstaltet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg im Haus Frankenthal in Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein ein Familienwochenende. Das Angebot richtet sich an Familien mit behinderten Kindern sowie deren nichtbehinderte Geschwister.

Der Alltag bringt es oft mit sich, dass die gelingenden Momente des Lebens, die „Glücksmomente“, nicht wahrgenommen werden und oft untergehen. Die „Sorgen“ nehmen viel Raum ein und belasten Eltern und Kinder. Das Wochenende bietet die Möglichkeit, mit Eltern in vergleichbarer Situation ins Gespräch zukommen, Erfahrungen auszutauschen und den Blick auf das, was gut geht, zu lenken. Zudem können Lösungen anderer Eltern helfen, eigene Lösungen zu finden und die Sorgen zu verkleinern.

Die thematische Arbeit wird unter anderem zu folgenden Schwerpunkten gestaltet:

Daneben befreit die Versorgung im Bildungshaus und die Betreuung der Kinder durch erfahrene Fachkräfte etwas von den alltäglichen Lasten. Ebenso bleibt genügend Zeit für Geselligkeit und Entspannung.

Nach der Anreise am Freitag gibt es nach dem gemeinsamen Abendessen und der Begrüßung bereits einen ersten Austausch der Eltern mit gleichzeitiger Kinderbetreuung. Auf die Kurseinheiten am Samstag folgt ein gemeinsamer Abend, und am Sonntag gibt es die Möglichkeit, miteinander einen Gottesdienst zu feiern.

Die Teilnahmegebühren (incl. Übernachtung und Verpflegung) betragen für Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren 45,00 € pro Person. Sind die Kinder jünger, sind für das 1. Kind 22,50 € und das 2. Kind 15,00 € zu zahlen. Alle weiteren Kinder sind von einem Beitrag befreit.

Die Teilnahmegebühren sind nicht kostendeckend. Das Familienwochenende wird durch die Aktion Mensch und staatliche Fördermittel anteilig finanziert. Eine weitere finanzielle Unterstützung von einzelnen Familien ist auf Anfrage möglich.

Nähere Informationen und schriftliche Anmeldung (bis spätestens 5. Mai 2008) hier zum Herunterladen oder beim Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V., Referat Behindertenhilfe: Josef Noppenberger, Obere Königstr. 4b, 96052 Bamberg, Tel. (0951) 8604-480, E-Mail: josef.noppenberger@caritas-bamberg.de