27.9.2007

Entscheidungsträger wagen den Rollentausch und arbeiten in sozialen Einrichtungen der Bamberger Wohlfahrtsverbände mit

In sozialen Einrichtungen Bambergs mitarbeiten werden in den kommenden Tagen stundenweise mehrere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Sie nehmen teil an der bayernweiten Aktion „Rollentausch“, die von Sozialministerin Christa Stewens und den Wohlfahrtsverbänden vom 28. September bis 8. Oktober 2007 durchgeführt wird. Ziel der Aktion ist es, Entscheidungsträgern in Politik, Wirtschaft und Kirche die Möglichkeit zu geben, soziale Arbeit und Pflege in der Praxis kennenzulernen.

In Bamberg und Umgebung werden im Einzelnen aktiv sein:

Am Freitag, 28. September 2007:

Franz-Josef Schick, Fraktionsvorsitzender der SPD im Bamberger Stadtrat, im Kinderhort Ankerplatz der Arbeiterwohlfahrt in Hallstadt (Josefstr. 26) ab 13 Uhr

 

Am Samstag, 29. September 2007:

Konrad Gottschall, Direktor der Sparkasse Bamberg, im Seniorenheim Haus Wilhelm Löhe des Diakonischen Werkes Bamberg-Forchheim in Bamberg (Heinrichsdamm 45a) von 10 bis 12 Uhr

 

Am Dienstag, 2. Oktober 2007:

Bundestagsabgeordneter Thomas Silberhorn in der Kinderkrippe Sonnenschein der Arbeiterwohlfahrt in Strullendorf (Forchheimer Str. 2)

sowie von 14.00 bis 15.30 Uhr beim Migrationsdienst des Sozialdienstes katholischer Frauen in Bamberg (Schwarzenbergstraße 8) und von 15.30 bis 17.00 Uhr in dessen Mutter-Kind-Heim „Sprungbrett“ (Schwarzenbergstraße 8)

 

Am Donnerstag, 4. Oktober 2007:

Oberbürgermeister Andreas Starke bei der Sozialstation Bamberg des Bayerischen Roten Kreuzes von 9.45 bis 11.00 Uhr (Treffpunkt ist das Rathaus)

Bundestagsabgeordneter Thomas Silberhorn von 10.00 bis 11.30 Uhr in der Caritas-Berufsfachschule für Altenpflege St. Marien in Bamberg (Schützenstraße 21)

und von 13.30 bis 15.00 Uhr bei der Mittagsbetreuung „Pfiffikus“ des Caritasverbandes Bamberg Land in Burgebrach (Ampferbacher Straße 12)

 

Am Montag, 8. Oktober 2007:

Anette Schreiber vom Fränkischen Tag vormittags im Wohnheim für psychisch Kranke „Haus an der Ilz“ der Arbeiterwohlfahrt in Rattelsdorf (Kirchplatz 2-3)

Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick im Caritas-Seniorenzentrum St. Josef in Bamberg-Gaustadt (Andreas-Hofer-Straße 17) von 14 bis 17 Uhr

 

Am Montag, 15. Oktober 2007:

Landtagsabgeordnete Melanie Huml im Seniorenzentrum St. Kilian des Caritasverbandes Bamberg Land in Hallstadt (Hans-Wölfel-Straße 2) von 13 bis 15 Uhr

 

Der Termin ist noch offen bei:

Bezirksrätin Ulrike Heucken im Frauenhaus des Sozialdienstes katholischer Frauen in Bamberg

Ordinariatsrätin Jutta Schmitt im Caritas-Kindergarten St. Elisabeth in Bamberg (Jakobsberg 31)

Bereits am gestrigen Mittwoch, 26. September 2007, war Stegaurachs Bürgermeister und Bezirksrat Siegfried Stengel beim Seniorenbüro Nothelfer des Bayerischen Roten Kreuzes in Bamberg.