27.9.2007

Caritas bei der Woche der Tagespflege

Viele ältere Menschen wollen trotz zunehmender Gebrechlichkeit möglichst lange im vertrauten Zuhause bleiben. Mit einer Aktionswoche vom 22. bis 27. Oktober machen die fünf Nürnberger Tagespflegeeinrichtungen die breite Öffentlichkeit auf ihr unterstützendes Angebot für Senioren aufmerksam. Die Tagespflege Angelus des Caritasverbandes Nürnberg und die Caritas-Tagespflege Nürnberg-Nord tragen die Veranstaltungsreihe unter Schirmherrschaft des Nürnberger Sozialreferenten Reiner Prölß mit.

Als Auftaktveranstaltung findet am Montag, 22. Oktober, 18.30 Uhr im Nachbarschaftshaus Adam-Klein-Str. 6 eine Podiumsdiskussion über Situation und Perspektiven der Tagespflege statt, an der auch Wilfried Mück vom Landescaritasverband Bayern teilnehmen wird.

Die Tagespflege Angelus, Mendelstr. 34 lädt außerdem am Mittwoch, 24. Oktober, 18.30 bis 20 Uhr Interessierte ein. Das Thema lautet: Wiederentdecken und Erhalten von Fähigkeiten und Wahrnehmungen, Hilfe für Alltagskompetenzen. Einen Tag später, ebenfalls von 18.30 bis 20 Uhr können sich Senioren und deren Angehörige bei der Tagespflege Nürnberg-Nord, Äußere Bucher Straße 44  kundig machen.