10.9.2007

Caritas bildet aus

200 Ausbildungsplätze und 700 Praktikumsstellen im Erzbistum Bamberg

Zu Beginn des Ausbildungsjahres 2007/2008 weist der Diözesan-Caritasverband auf das intensive Engagement hin, das die Caritas im Erzbistum Bamberg bei der Ausbildung junger Menschen erbringt.

So bieten die Einrichtungen der Caritas in der Erzdiözese Bamberg insgesamt 200 Ausbildungsplätze an. Davon sind 86 in der Altenpflege, 91 in der Krankenpflege und 17 in der Hauswirtschaft sowie sechs in der Verwaltung.

Für den theoretischen Teil der Ausbildung betreibt die Caritas mehrere beruflichen Schulen: zwei Fachakademien für Sozialpädagogik in Bamberg und Erlangen, zwei Berufsfachschulen für Altenpflege in Bamberg und Nürnberg, zwei Berufsfachschulen für Krankenpflege in Erlangen und Nürnberg, eine Berufsfachschule für Heilerziehungspflege in Gremsdorf und eine Fachschule für Hauswirtschaft, Kinder-, Alten- und Sozialpflege in Bamberg.

Vor allem für die Schüler und Schülerinnen an den Fachakademien, Fachschulen und Berufsfachschulen stellt die Caritas in der Erzdiözese Bamberg außerdem fast 700 Praktikumsplätze bereit: 106 in der Sozialpädagogik (Erzieherin), 87 in der Heilerziehungspflege, 129 in der Hauswirtschaft, 223 in der Kinderpflege, 71 in der Sozialpflege sowie 168 sonstige Praktikumsplätze, z.B. für Studierende der Sozialen Arbeit, der Soziologie, der Psychologie, der Betriebswirtschaft oder als Schnupperpraktikum.

Für den Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg ist ein wichtiges Anliegen, gezielt qualifizierte Fachkräfte für die Dienste und Einrichtungen der Caritas auszubilden und ihnen Karrierechancen zu bieten. Aufgrund der Fluktuation und des steigenden Bedarfes in der Altenpflege ergibt sich alleine in den Einrichtungen, die sich in direkter Trägerschaft des Caritasverbands für die Erzdiözese Bamberg befinden, ein kontinuierlicher Bedarf an neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dazu ist das Zusammenwirken von schulischer und betrieblicher Ausbildung von entscheidender Bedeutung.

Um zusätzliche Ausbildungsstellen in den Caritas-Sozialstationen zu schaffen, hat die Caritas im Erzbistum Bamberg zudem die Spendenkampagne „Zukunft schaffen durch Ausbildungsplätze in der ambulanten Altenpflege“ ins Leben gerufen.