15.11.2007

Aktion „Pflege ist Gold wert“ der Caritas Fürth ist ein voller Erfolg


Hans Fäßler mit einer der Altgolddosen

Edelmetalle im Wert von 8256 € hat die Aktion „Pflege ist Gold wert“ der Caritas Fürth bislang erlöst. Gold, Silber oder Schmuck, von Bürgern gespendet, sammelten Mitglieder der katholischen Gemeinden in Stadt und Landkreis Fürth in den eigens dafür vorgesehenen Altgolddosen.

Idee und Anstoß für die Aktion kamen von Hans Fässler, dem 2. Vorsitzenden des Caritasverbandes Fürth. In den Altgolddosen, die Hans Fässler stiftete, werden auch weiterhin Spenden gesammelt. Der Erlös geht direkt in die Arbeit der Caritas-Sozialstation (ambulanter und häuslicher Pflegedienst mit vielfältigen Pflegeangeboten).

Die Altgolddosen sind aufgestellt in den katholischen Kirchen bzw. Pfarrämtern, bei der Liga-Bank und in der Geschäftsstelle des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Fürth im City-Center. Sie werden durch Ehrenamtliche Mitarbeiter leeren die Dosen regelmäßig, wiegen den Inhalt und bereiten ihn zur Einschmelzung vor. Weitere Informationen beim

Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Fürth e. V.,
Im City-Center, Königstr. 112 – 114, 90762 Fürth,
Tel. 0911 – 74050-0, Fax 0911 – 74050-60
E-Mail: zentrale@caritas-fuerth.de,
Internet: www.caritas-fuerth.de