24.5.2007

AOK half Altenpflegeschule der Caritas bei der Einrichtung eines neuen Computer-Arbeitsplatzes für Schüler


Claudia Wolff und Christian Konstantinidis vom Schulservice der AOK waren dabei, als Brigitte Eilers-Onnen (sitzend), Lehrkraft an der Berufsfachschule für Altenpflege, und Schulleiter Siegfried Espach den neuen Computer in Betrieb nahmen.

Auch für Auszubildende in der Altenpflege ist es wichtig, dass sie mit EDV umgehen und sich im Internet selbständig neueste Informationen beschaffen können. Denn für die Altenpflege gilt nicht weniger als für andere Aufgabengebiete: Neue Erkenntnisse werden in immer schnellerer Folge gewonnen und lassen einmal erworbenes Wissen veralten. Und auch in Altenheimen und Sozialstationen erledigen die Mitarbeiter immer mehr Schreibtischtätigkeiten wie Abrechnungen oder Dokumentationen am PC.

Daher war die Freude in der Caritas-Berufsfachschule für Altenpflege St. Marien in Bamberg groß, dass die AOK die Schule dabei unterstützte, in einem ihrer Klassenzimmer einen weiteren PC-Arbeitsplatz für Schüler einzurichten. Die AOK war bei der Beschaffung einer kompletten Anlage aus Rechner, Bildschirm, Maus und Tastatur behilflich.