21.5.2007

Verband katholischer Altenhilfe tagte in Bamberg

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung hielt der Verband katholischer Altenhilfe in Deutschland e. V. in Bamberg ab. dabei wählte er einen neuen Vorstand für die kommenden vier Jahre. In dem neunköpfigen Gremium ist Bayern durch Jörg Fröhlich, Leiter des Alten- und Pflegeheimes St. Afra in Augsburg, repräsentiert.

Der Fachverband katholischer Altenhilfe in Deutschland e.V. vertritt derzeit 605 Träger von stationären Einrichtungen der Altenhilfe und von Diensten der ambulanten Pflege mit ca. 1 100 Einrichtungen und Diensten. Als Dachverband katholischer sozialer Unternehmen der Altenhilfe und Pflege verficht er Betriebsträgerinteressen innerhalb der Caritas und in der Öffentlichkeit; er unterstützt seine Mitglieder in der Organisation- und Personalentwicklung sowie in der Altenpflegeausbildung und allen Fragen des Qualitätsmanagements und der wirtschaftlichen Entwicklung.