31. Januar 2007

Menschen mit Behinderung wie Models fotografiert

„Auch Menschen mit Behinderung können im Blitzlichtgewitter stehen“, sagt Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein. Noch bis zum 4. März ist im Caritas-Wohnheim St. Elisabeth in Lichtenfels die Ausstellung „Lebensfreude – Menschen im Blitzlicht“ zu sehen. Der Fotograf Frank Neudel aus Markneukirchen hat sechs Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims St. Elisabeth, der Außenwohngruppe und des Betreuten Wohnens – alle gehören zum Heilpädagogischen Zentrum der Caritas – vor der Kulisse des Wasserschlosses in Mitwitz aufgenommen. Die Idee, behinderte Mneschen wie Models zu fotografieren, hatten Neudel und Wohnheimleiter Thomas Geldner angesichts des 25-jährigen Jubiläums des Erwachsenenwohnens im Heilpädagogischen Zentrum im vergangenen Jahr.

Die Fotoausstellung kann ist im Caritas-Wohnheim St. Elisabeth in Lichtenfels (Wittelsbacher Straße 26) jeweils an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden.