25. April 2007

"Lilli baut Mist" Musical der Caritas-Fachakademie für Sozialpädagogik

Am Sonntag, 29. April 2007, um 16:00 Uhr im ETA-Hoffmann-Theater Bamberg führen Schülerinnen und Schüler der Caritas-Fachakademie für Sozialpädagogik in Bamberg im Rahmen der Bamberger Schultheatertage das Musical "Lilli baut Mist" auf. In drei arbeitsintensiven Wochenenden haben sie dieses Stück für Kinder von fünf bis acht Jahren selbst geschrieben. Aber auch Erwachsenen bietet es einen interessanten Einblick in die Gedanken und Nöte von Kindern.

Und darum geht’s: Lilli mag Fußball und ihren Teddy Franz. Und am meisten mag Lilli ihre Mama und ihre beste Freundin Mona. Bis an einem verflixten Tag gleich drei dumme Sachen auf einmal passieren: Zuerst macht Lilli aus Versehen Mamas Lieblingsbild kaputt und ist darüber so erschrocken, dass sie es einfach abstreitet. Und weil man mit der Lügerei nicht so leicht aufhören kann, wenn man erst einmal damit angefangen hat, gibt Lilli auch noch ihrer besten Freundin Mona die Schuld an dem Unglück.

Nun steckt Lilli richtig in der Tinte. Wie soll sie ihrer Mama die Wahrheit sagen, wenn sie sich doch so davor fürchtet, dass die sie dann nicht mehr lieb hat? Und was kann sie bloß tun, damit Mona wieder ihre Freundin sein will? Traurig sucht Lilli Rat bei Franz, dem alten Teddybären und findet sich auf wundersame Weise im Träumereich wieder. Zwischen Feen, Kobolden und anderen wundersamen Wesen erlebt Lilli aufregende Abenteuer und entdeckt am Ende die Antwort auf ihre Fragen.