10. April 2007

Cup der guten Hoffnung findet wieder statt – Fußballturnier der Wohnungslosenhilfe wird von Köpke unterstützt

Bereits zum 3. Mal wird der Cup der guten Hoffnung, das Fußballturnier der Nürnberger Wohnungslosenhilfe-Einrichtungen ausgetragen. Am Samstag, 30. Juni treten ab 9 Uhr acht Mannschaften auf dem Rasen der  Wilhelm-Löhe-Arena, Deutschherrnstr. 50 in Nürnberg gegeneinander an. Mit großer Motivation wieder dabei sind Teams des Caritasverbandes Nürnberg e.V.:  Mannschaften der Domus Misericordiae und der Straßenambulanz Franz von Assisi kämpfen mit der Elf von Heilsarmee oder Stadtmission um den Pokal. Die Preisverleihung dürfte dieses Jahr etwas ganz Besonderes sein, denn der ehemalige National- und Clubtorwart Andi Köpke hat den Veranstaltern seine Unterstützung zugesagt und wird, falls zeitlich möglich, die Siegerehrung vornehmen.