CV Nürnberg - Presseinformationen

12.9.2006

Unterstützung für Familien - Neue Gruppenangebote der Erziehungsberatung

Im Herbst/Winter 2006 bietet die Erziehungsberatung des Caritasverbandes Nürnberg e.V. wieder Gruppen und Gesprächskreise für unterschiedliche Zielgruppen an. Die Treffen finden jeweils in der Tucherstr. 15 in Nürnberg statt.

Ab 7. November trifft sich die „Kompetenzgruppe“ für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien. Angesprochen sind Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren. Die Leitung haben Diplom-Sozialpädagogin Gerlinde Kern-Sekatzek  und Diplom-Theologe Richard Sporrer (insgesamt sechs Termine, jeweils 15 – 16.30 Uhr).

Am 13. November beginnt im Rahmen des Nürnberger Elterntrainings (N.E.T.) ein Training für Eltern pubertierender Kinder. Den Kurs leiten Diplom-Sozialpädagogin Gerlinde Kern-Sekatzek und Diplom-Psychologin Hiltrud Schmeußer (vier Termine jeweils am Montag abend).

Mit dem 17. November fängt ein weiterer Kurs des Nürnberger Elterntrainings speziell für Mütter von Vorschul- und Grundschulkindern unter Leitung von Diplom-Psychologin Hiltrud Schmeußer an (acht Termine, 9 - 12 Uhr).

Ab 28. November bieten Diplom-Sozialpädagogin Gerlinde Kern-Sekatzek  und Diplom-Theologe Richard Sporrer für Väter und Mütter in Trennungssituationen einen Elterngesprächskreis an (vier Termine, 19.30 – 21.30 Uhr).

Außerdem plant die Erziehungsberatung für Ende 2006  eine „Trauergruppe“ für Kinder und Jugendliche kranker Eltern sowie eine ADS-Gruppe als Angebot für Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen.

Information, Anmeldung und Vormerkung bei der Erziehungsberatung – Beratung und Behandlung für Kinder, Jugendliche und Eltern – des Caritasverbandes Nürnberg e.V., Tucherstr. 15, 90403 Nürnberg, Tel. 0911/2354-241, Fax 0911/2354-239, e-mail: erziehungsberatung@caritas-nuernberg.de