26. Oktober 2006

Besuchsdienstprojekt der Sozialstationen und Freiwillig WoFür!? startet

Ab sofort startet das Besuchsdienstprojekt der Sozialstationen von AWO, Caritas und Diakonie zusammen mit der Freiwilligenbörse der Wohlfahrtsverbände in Fürth „Freiwillig WoFür!?. Dieser ehrenamtliche Besuchsdienst versteht sich als ein ergänzendes Angebot zu bestehenden Pflege-, Betreuungs- und Versorgungsdiensten. Ein Helfer/Innenkreis aus 10 Freiwilligen wird Ihre Zeit kranken, behinderten und vereinsamten Menschen, die zu Hause leben, widmen. Zeit zu geben bedeutet für diese Helfer/Innen einfühlsam auf die Wünsche der Patient/Innen einzugehen. So könnten z.B. Spaziergänge oder gemeinsame Einkäufe genauso umgesetzt werden, wie vorlesen, singen, beten oder Gespräche führen.

Selbstverständlich können sich alle interessierten Menschen, die unseren Besuchsdienst gerne in Anspruch nehmen möchten, bei der Freiwilligenbörse der Wohlfahrtsverbände Fürth, Gustavstr. 48 unter der Telefonnummer 0911/8910-8888 zu folgenden Öffnungszeiten melden: Dienstag: 15.00-18.00 Uhr, Mittwoch und Donnerstag: 9.00-12.00 Uhr. Die freiwilligen Helfer/Innen freuen sich jetzt schon auf zahlreiche Anfragen.