24. Oktober 2006

Ausgezeichnet: Berichterstattung der Caritas

4. Platz beim PWC Transparenzpreis 2006

Bei der Verleihung des Transparenzpreises 2006 von PricewaterhouseCoopers (PWC) in Berlin hat der Deutsche Caritasverband (DCV) den 4. Platz unter 41 bewerteten Hilfsorganisationen belegt. Damit schaffte der Verband auf Anhieb einen hervorragenden Platz unter den ersten zehn ausgezeichneten Organisationen und ist damit als einziges katholisches Hilfswerk unter den zehn Finalisten. Der Transparenzpreis von PwC Deutschland zeichnet karitative und humanitäre Organisationen aus, welche die beste Berichterstattung und Rechnungslegung und damit die größte Transparenz gegenüber dem einzelnen Spender vorweisen können. Die Jury bescheinigte dem DCV eine ausgesprochen gute Finanzberichterstattung, die beste nichtfinanzielle Berichterstattung und eine ausführliche Analyse der Verwaltungsausgaben. In der Laudatio wurde das soziale Engagement des DCV für benachteiligte Menschen in Deutschland und weltweit besonders hervorgehoben.