4. Oktober 2006

Oberbürgermeister und Diözesan-Caritasdirektor sind Gast beim Senioren-Mittagstisch der Caritas. Nach dem Leibgericht ist Zeit für Fragen der Bürger

Am Donnerstag, 12. Oktober 2006, von 12.00 bis 13.30 Uhr werden Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke und Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein Gäste beim Senioren-Mittagstisch der Caritas in Bamberg sein. Küchenchef Stefan Kemmer wird aus diesem Anlass die Leibgerichte der beiden prominenten Besucher kochen: Wiener Schnitzel mit Pommes frites und Salat für den Oberbürgermeister, Schweinebraten mit Wirsing und Kloß für den Caritasdirektor. Diese Mittagsmenüs gibt es auch für die übrigen Gäste beim Seniorenmittagstisch in der Caritas-Berufsfachschule für Altenpflege St. Marien (Schützenstr. 21) sowie als „Essen auf Rädern“.

Vor dem Mittagessen werden sich Oberbürgermeister Andreas Starke und Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein den Fragen der Seniorinnen und Senioren stellen, die am Mittagstisch der Caritas teilnehmen. Deshalb werden in den Tagen zuvor beim Senioren-Mittagstisch schriftlich Anliegen gesammelt, die bei Oberbürgermeister und Diözesan-Caritasdirektor zur Sprache kommen sollen.