23. November 2006

Mit Caritaskreuz ausgezeichnet


Foto: Sauerbeck

Helene Thieme erhielt das goldene Caritaskreuz. Prälat Theo Kellerer, Erster Vorsitzender des Caritasverbandes Nürnberg, und der Nürnberger Caritasdirektor Roland Werber (Mitte) gratulierten der engagierten Katholikin und dankten ihr für die geleistete ehrenamtliche Arbeit. Frau Thieme habe sich große Verdienste erworben, hieß es in der Würdigung: seit 1978 ist sie Mitglied und seit 1994 Erste Vorsitzende bei „In VIA Katholische Mädchensozialarbeit Nürnberg e.V.“, einem Fachverband im Deutschen Caritasverband, der in Nürnberg ein Mädchenwohnheim trägt und gemeinsam mit der Stadtmission die Bahnhofsmission verantwortet. Außerdem gehört sie dem Vorstand des Caritasverbandes Nürnberg an und leitet als Erste Vorsitzende die Nürnberger „Initiative für das Leben e.V.“ zugunsten allein stehender Frauen und Familien, die durch eine Schwangerschaft in Not geraten sind.