23. Februar 2006

Caritas tritt für „Familie in guter Gesellschaft“ ein

Mehrere Aktionen begleiten die Caritas-Frühjahrssammlung

„Familie in guter Gesellschaft“ lautet das Motto der Caritas im Erzbistum Bamberg bei ihrer diesjährigen Frühjahrssammlung, die vom 13. bis 19. März stattfindet. Bereits am 12. März wird in den Gottesdiensten dieses Sonntags sowie in den Vorabendgottesdiensten bei der Kollekte die Spende der Gläubigen für die Caritas erbeten.

„Familie in guter Gesellschaft“ ist nicht nur bei der Sammlung, sondern während des ganzen Jahres ein Ziel, das die Caritas bei ihrer Arbeit verfolgt. Daher startet die Caritas zur Frühjahrssammlung Aktionen, die über die Sammlungswoche hinausführen. Dabei ragt ein Buchprojekt heraus, bei dem alle Bürger im Erzbistum zur Teilnahme an einem Schreibwettbewerb zum Thema „Familie“ eingeladen sind.

Eröffnet wird die Caritas-Sammlung am Sonntag, 12. März 2006, in Forchheim mit einem diözesanen Auftaktgottesdienst um 10 Uhr in der Kirche Verklärung Christi und einem anschließenden Familienfest. Auch die Aktionen zur Frühjahrssammlung 2006 hat maßgeblich der Caritasverband für den Landkreis Forchheim entwickelt.

Das Schwerpunktthema der Sammlung, die Hilfen und Dienste der Caritas für Familien, das Buchprojekt „Familie in guter Gesellschaft“ und weitere Aktivitäten werden am 2. März 2006 bei einer Pressekonferenz in Forchheim vorgestellt.