4. August 2006

Wohnplätze für Auszubildende

Noch haben tausende junger Menschen keinen Ausbildungsplatz gefunden. In den größeren und mittleren Städten gibt es jedoch noch freie Plätze – für Ausbildung und für Wohnen. Denn am eventuell notwendigen Umzug oder am teuren oder fehlenden Wohnraum darf keine Ausbildung scheitern.

Die bayerischen Jugendwohnheime in katholischer Trägerschaft bieten nicht nur Wohnraum, sondern auch pädagogische Begleitung, Freundschaften und Freizeit: „Wohnen und mehr“, damit sich junge Menschen auswärts zuhause fühlen können. Informationen zum Jugendwohnen gibt es unter www.auswaerts-zuhause.de oder beim Landes-Caritasverband Bayern, Telefon: 089/54497-140.