1. August 2006

Eine Initiative der Caritas im Erzbistum Bamberg

Zukunft schaffen durch Ausbildungsplätze in der ambulanten Altenpflege

Der Bedarf an Pflegepersonal für alte und kranke Menschen wird bis 2020 um ein Viertel ansteigen. Gleichzeitig finden viele junge Menschen keinen Ausbildungsplatz. Beiden Problemen will die Caritas begegnen, indem sie mit Hilfe von Spenden in den Caritas-Sozialstationen zusätzliche Ausbildungsplätze schafft. Derzeit erfolgt die praktische Ausbildung von Altenpflegerinnen und -pflegern vor allem in Alten- und Pflegeheimen. Die Sozialstationen, die in jedem Winkel des Erzbistums alte und kranke Menschen betreuen, können sich dagegen keinen Auszubildenden leisten. Unser Ziel ist es, dass jede der 38 Caritas-Sozialstationen im Erzbistum einen Ausbildungsplatz bekommt. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung. Mit 36,50 € Euro finanzieren wir einem Auszubildenden einen Tag der dreijährigen Altenpflegeausbildung.

Eine ausführliche Darstellung unserer Initiative finden Sie hier.

Sie wollen spenden. Bitte laden Sie sich hier ein vorbereitetes Überweisungsformular als PDF herunter. Einfach ausfüllen und bei Ihrer Bank einreichen!

Unsere Aktion zum Weltkulturerbelauf 2007 in Bamberg: Laufen, spenden und gewinnen!