11. Mai 2005

Diözesan-Caritasverband lädt zum Sommernachtsball ein

Ermutigt durch den großen Zuspruch, den der erste Caritas-Ball im vergangenen Jahr erfahren hat, veranstaltet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. am 4. Juni 2005 einen Sommernachtsball. Der Erlös des Wohltätigkeitsballes kommt diesmal dem Mutter-Kind-Haus „Maria Magdalena“ in Jeretin pod Jedlovou in Tschechien zugute. Diese Einrichtung des Diözesan-Caritasverbandes Leitmeritz bietet 20 Frauen und 40 Kindern Schutz vor häuslicher Gewalt und sexueller Ausbeutung und hilft Frauen beim Ausstieg aus der Prostitution.

Der Caritas-Sommernachtsball findet am Samstag, 4. Juni 2005 im Dr.-Philipp-Kröner-Haus in Bamberg (Obere Königstraße 4b) statt. Es spielt das Duo „Mila & Klaus“, ausgezeichnet durch den Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband für hervorragende Tanzmusik. Für das leibliche Wohl sorgt ein kalt-warmes Buffet, zubereitet von den hauswirtschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Bamberger Caritas-Einrichtungen.

Der Caritas-Ball beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Es sind Karten erhältlich zum Preis zwischen 20 und 30 Euro. Im Preis sind Sektempfang und kalt-warmes Buffet bereits enthalten.

Der Kartenvorverkauf erfolgt in der CariThek, Obere Königstr. 4a, 96052 Bamberg, dienstags und mittwochs von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, donnerstags 13 bis 17 Uhr und freitags 13 bis 16 Uhr. Hier ist auch eine individuelle Tischreservierung möglich. Telefonische Information unter (0951) 86 04-401.