28. Juni 2005

25 Jahre Caritas-Sozialstation Hof

Mit einem gelungenen Sommerfest feierte die Caritas-Sozialstation Hof ihr 25-jähriges Jubiläum. Hunderte von Besuchern folgten der Einladung. Für die betreuten Patienten wurde über die Johanniter ein eigener Fahrdienst organisiert. Viele ehrenamtliche Helfer wirkten mit, damit das Fest gelingen konnte. Besondere Attraktionen waren ein Luftballonweitflugwettbewerb mit der Möglichkeit, einen Mutter-Kind-Wochenendaufenthalt im Caritas-Haus St. Hedwig in Bad Steben zu gewinnen, und eine große Tombola mit Gewinnmöglichkeiten im Einzelwert bis zu 400 Euro.

Das Fest diente vor allen Dingen der persönlichen Begegnung. Viele Patienten leiden unter Einsamkeit und Isolierung und nahmen die Gelegenheit gerne war, wieder einmal Kontakt zu anderen Menschen zu haben. Familien brachten ihre Angehörigen selbst zum Fest und feierten als Großfamilie mit Kindern und Enkelkindern.

Die Caritas-Sozialstation ist im Stadtbereich Hof, im Hofer Umland und der Region Rehau, Schwarzenbach/Saale und Oberkotzau tätig. In ihr arbeiten Fachpflege- und sonstige Pflegekräfte sowie hauswirtschaftliche Mitarbeiterinnen und auch Zivildienstleistende im Rahmen eines Mobilen Sozialen Hilfsdienstes. 2004 wurden 347 Personen mit über 180.000 pflegerischen und hauswirtschaftlichen Leistungen betreut und über 127 000 km mit Dienstfahrzeugen zurückgelegt.