24. Februar 2005

Senioren sammelten für Flutopfer

Bewohnerinnen und Bewohner des Senioren- und Pflegeheims St. Josef sammelten 400 Euro für die Flutopfer in Südostasien. Das Geld wurde an Caritas International überwiesen. Die alten Menschen wollten nicht nur ihre Betroffenheit ob der Katastrophe äußern, sondern helfen, soweit es ihnen möglich ist. Auf Eigeninitiative der Bewohner, so berichtete Heimleiter Christian Habermann, wurden Bastelarbeiten zugunsten der Menschen in den Katastrophengebieten verkauft und Sammlungen durchgeführt. Selbst Sozialhilfeempfänger, die nur ein geringes Taschengeld zur Verfügung haben, spendeten. Das Haus ist eine Einrichtung des  Caritasverbandes Nürnberg, befindet sich jedoch in Fürth in der Benno-Mayer-Straße.

[nach oben]   [zurück]