20. Dezember 2005

Grundschüler sammelten für Asylbewerberkinder


Foto: Sauerbeck

Schüler der Pestalozzi-Grundschule Zirndorf setzten sich für die Kinder von Asylbewerbern ein. Der Erlös aus einem Trödelmarkt, den der Elternbeirat in der Schule organisiert hat, kommt der Caritas-Kinderbetreuung  der Zentralen Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Zirndorf, Rothenburger Straße 31 zugute. Elternbeiratsvorsitzende Rosmarie Kaniewski überreichte die Spende in Höhe von 400 Euro an Rosi Wanko (links). Die Leiterin der Caritas-Kinderbetreuung kann mit der Geldspende Freizeitaktivitäten, wie den Besuch des Kindermuseums, finanzieren und ein Tischfußballspiel anschaffen. In der Einrichtung des Caritasverbandes Nürnberg e.V. werden derzeit 16 Asylbewerberkinder im Alter von drei bis 12 Jahren aus sieben verschiedenen Ländern betreut.