20. April 2005

Caritas begrüßt den neuen Papst

Der Landes-Caritasverband freut sich über die Wahl Kardinal Joseph Ratzingers zum neuen Papst. Landes-Caritasdirektor Prälat Karl-Heinz Zerrle sagte, der neue Papst habe in seiner Münchener Zeit als Erzbischof ebenso wie in seiner Tätigkeit im Vatikan den Dienst am Nächsten immer als unverzichtbare Aufgabe der Kirche gesehen.

Unvergessen sei sein Wort an behinderte Menschen bei einem Besuch in der Stiftung Attl bei Wasserburg am Inn am 7. September 1980: „Vor Gott gibt es keine unerwünschten oder unbrauchbaren menschlichen Existenzen, sondern wir alle sind Wunschkinder Gottes. Gott hat sich uns alle gewünscht.“ In Papst Benedikt XVI hätten alle Menschen in Not einen Fürsprecher für ihre Würde gefunden, die in Gott gründe.