7. September 2004

Diözesan-Caritasverband veranstaltet erstmals Wohltätigkeitsball

Erstmals veranstaltet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. einen Caritas-Ball. Der Erlös des Wohltätigkeitsballes kommt dem Familien-Gesundheits-Fond des Diözesan-Caritasverbandes zugute.

Aus dem Familien-Gesundheits-Fonds unterstützt der Diözesan-Caritasverband bedürftige Familien, die an dringend notwendigen Gesundheits- und Erholungsmaßnahmen teilnehmen, sich aber Zuzahlungen oder Eigenanteile nicht leisten können. Zu diesen Maßnahmen zählen Kinderkuren, Kuren für Frauen, für Mutter und Kind oder für Vater und Kind, Kinder-, Familien- oder Seniorenerholungen, Erholung für pflegende Angehörige oder für Behinderte sowie die Familienpflege, die sich um Haushalt und Kinder kümmert, wenn der die Familie versorgende Elternteil wegen Krankheit ausfällt.

Der Caritas-Ball findet am Samstag, 25. September 2004, im Dr.-Philipp-Kröner-Haus in Bamberg (Obere Königstraße 4b) statt. Es spielt das Duo „Mila & Klaus“, ausgezeichnet durch den Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband für hervorragende Tanzmusik. Außerdem erwartet die Gäste eine Salsa-Showtanzeinlage von Ingrid Hercegfi und Ricardo Kinlock vom Panama Centro Caribe. Für das leibliche Wohl sorgt ein kalt-warmes Buffet, zubereitet von den hauswirtschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Bamberger Caritas-Einrichtungen.

Der Caritas-Ball beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.

Der Eintrittspreis beträgt 25 Euro; im Preis sind Sektempfang und das kalt-warme Buffet bereits enthalten.

Der Kartenvorverkauf erfolgt in der CariThek, Obere Königstr. 4a, 96052 Bamberg, dienstags und mittwochs von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, donnerstags 13 bis 17 Uhr und freitags 13 bis 16 Uhr. Hier ist auch eine individuelle Tischreservierung möglich.

[nach oben]   [zurück]