1. Oktober 2004

Ziegen machten Ferien im Caritas-Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth in Forchheim

Auch für Annabell und Bicque gingen die „Ferien“, die die beiden im Caritas-Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth in Forchheim verbracht haben, jetzt zu Ende. Annabell und Bicque sind die beiden Ziegen der Familie Wittenberg aus Eggolsheim. Als die neunköpfige Familie ihren diesjährigen Urlaub bei Verwandten in Frankreich vorbereitete, stellte sich für sie die Frage: „Was machen wir mit unseren Ziegen während der Ferien?“ Paul Schlund, der Leiter des Altenheims, erfuhr von den „Sorgen“ der Wittenbergs und erklärte sich spontan bereit, die Tiere im Altenheim aufzunehmen.

Schnell war eine entsprechende Unterkunft im Park der Einrichtung geschaffen, und die Ziegen konnten einziehen. Groß war die Freude bei den Bewohnern, die sehr viel Spaß und Abwechslung mit den Tieren hatten. Liebevoll versorgt wurden die beiden von Mitarbeitern und Ehrenamtlichen des Hauses. So war es doch für viele ein wenig traurig, als die Ziegen das Altenheim wieder verließen.

[nach oben]   [zurück]