Caritas Bamberg - Pressemitteilung vom 28. Juni 2004

28. Juni 2004

Seniorenmittagstisch der Caritas bietet sommerliche Salate – Auch Gäste aus Büros und Ämtern sind willkommen

Bei sommerlichen Temperaturen verspüren viele Menschen mittags keinen Appetit auf eine komplette Mahlzeit. Daher bietet der Seniorenmittagstisch in der Bamberger Caritas-Berufsfachschule für Altenpflege (Schützenstr. 21) derzeit jeden Montag einen großen Salatteller mit Baguette an. Die Zutaten wechseln wöchentlich. Den Salatteller gibt es zusätzlich zu dem bewährten Angebot von drei Menüs, bei denen man zwischen Normal-, Schon- und fleischloser Kost wählen kann.

Als Gäste willkommen sind beim Mittagstisch auch Berufstätige, die in der Mittagspause essen wollen. Sie können den vom fränkischen Künstler Alfred Heller ausgemalten Speisesaal der Altenpflegeschule gerne als Kantine benutzen.

Hauptanliegen des Seniorenmittagstischs ist aber nach wie vor, älteren Menschen eine vollwertige Mahlzeit anzubieten, die ihre Gesundheit erhält und ernährungsbedingten Krankheiten vorbeugt. Außerdem entlastet sie der Mahlzeitendienst von Tätigkeiten wie Einkauf, Kochen und Geschirrspülen, die in höherem Alter schwerer fallen. Zudem findet werktags außer mittwochs von 14 bis 17 Uhr im Speisesaal der Caritas-Altenpflegeschule der Seniorentreff der Stadt Bamberg statt.

Der Seniorenmittagstisch hat an allen Tagen des Jahres, auch sonn- und feiertags, von 11 bis 13 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen unter Tel. 0951/98619-0 oder hier unter www.caritas-bamberg.de/mahlzeitendienst-bamberg.

[nach oben]   [zurück]