Caritas Bamberg - Pressemitteilung vom 6. Juli 2004

6. Juli 2004

Caritas veranstaltet Kinderstraßenfußball-Turnier „Kick it“ in Hof – Tournee macht am 17. Juli ihre erste Station in Bayern


Am Samstag, 17. Juli 2004, fällt um 10.00 Uhr in Hof auf dem Platz vor der Sophienschule der Startschuss für „Kick it“, das „Street Soccer Turnier für ACHTUNG & TOLERANZ“. Es ist die erste Station der bundesweiten Aktion in Bayern.

Der Caritasverband Hof, das Autohaus Zapf - Hyundai Motor Deutschland und die Bäckerei Laubmann veranstalten das Straßen-Fußball-Turnier als Familien-Event und rufen Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren auf, die Fußballstiefel zu schnüren. Beteiligen können sich Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 12 Jahren in Mannschaften von jeweils vier Spieler(inne)n . Alle Mannschaften benötigen einen erwachsenen Betreuer, der die Anmeldung vornimmt.

Das Turnier in Hof ist Teil eines bundesweiten Projektes, für das die Caritas mit Hyundai Motor Deutschland eine Partnerschaft eingegangen ist. Mit dem in der Geschichte der Caritas bisher einmaligen Vorhaben wollen die Beteiligten schon bei Kindern für gegenseitige Achtung, Rücksichtnahme und Toleranz werben. Gerade beim Fußball seien Teamgeist, Zusammenhalt und sportliches Können wichtig, während nationale und kulturelle Unterschiede verschwänden, ist eine Grundaussage der Aktion.

Deutschlandweit werden noch bis September 2004 insgesamt 50 Straßenfußballturniere ausgetragen, zwölf davon als Großveranstaltungen an den Austragungsorten der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft, die 2006 in der Bundesrepublik stattfindet. Auch in den beiden Folgejahren sollen Fußballturniere zwischen Kindern aller Nationen im Rahmen von „Kick it“ ausgetragen werden.

Der Automobilhersteller Hyundai Motor Company mit Hauptsitz in Seoul, der Hauptstadt Koreas, ist Hauptsponsor der Fußballweltmeisterschaft 2006. Der deutsche Importeur, die Hyundai Motor Deutschland GmbH, hat sich für die Kooperation mit der Caritas entschieden, um sich für Gastfreundschaft und eine friedvolle Fußballweltmeisterschaft in Deutschland einzusetzen.

„Kick it“ in Hof bietet neben einem Einblick in die Arbeit der Caritas auch ein kleines Rahmenprogramm für die ganze Familie. Die Caritas stellt in Form einer Ausstellung ihre Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien vor und beim Torwandschießen können die Besucher ein neues Familienauto, einen Hyundai Getz, gewinnen.

Mannschaften können ihre Anmeldungen beim Caritasverband Hof, Marienstr. 56, Tel. 09281/140170 oder beim Autohaus Zapf in Hof, Fichtelgebirgsstraße 2, Tel.: 09281/754812 abgeben.

Nähere Auskünfte über die Veranstaltung in Hof erhalten Sie bei Ina Adler, Caritasverband für Stadt- und Landkreis Hof e.V., Marienstr. 56, 95028 Hof, Tel.: 09281/1401745, E-Mail: i.adler@caritas-hof.de.

Weitere Informationen über das Turnier finden sich auf der Homepage www.kick-it-turnier.de

[nach oben]   [zurück]