Caritas Bamberg - Pressemitteilung vom 4. September 2003

4. September 2003

Kindern Basiskompetenzen vermitteln -
Referat Kindertagesstätten des Caritasverbandes Nürnberg bietet Fortbildungsprogramm 2004 an

Durchschnittlich 4000 wache Stunden verbringen Kinder vor ihrem Schuleintritt in Kindertagesstätten. Damit die Kindertagesstätte zu einem Ort für kindgerechtes lebendiges Lernen wird, unterstützt das Referat Kindertagesstätten des Caritasverbandes Nürnberg pädagogische MitarbeiterInnen in Kindertagesstätten auch im kommenden Jahr mit einem vielfältigen Fortbildungsangebot. Das Programm für 2004 liegt ab sofort vor.

Kindern optimale Bildungschancen und Basiskompetenzen vermitteln, sei es durch die Förderung von Mehrsprachigkeit oder einer ganzheitlichen Bewegungserziehung, ist ein zentraler thematischer Schwerpunkt im neuen Fortbildungsprogramm. Außerdem geht es bei den beruflichen Qualifizierungskursen um eine Vorbereitung auf die Inhalte des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans. Mit Einführungs- und Aufbaukursen zum Themenkomplex Qualitätsmanagement unterstützt das Referat Kindertagesstätten darüber hinaus Einrichtungen bei der Weiterentwicklung ihres Konzeptes.

Das Fortbildungsangebot wendet sich nicht nur an die Katholischen Kindertagesstätten im Beratungsbereich des Caritasverbandes Nürnberg, sondern steht auch trägerübergreifend allen interessierten pädagogischen MitarbeiterInnen von Kindertagesstätten offen. Die Fachberatung des Referates Kindertagesstätten ist Ansprechpartner für alle Katholischen Kindergärten in der Stadt Nürnberg, im Landkreis Nürnberger Land sowie im Stadtgebiet und im Landkreis Fürth.

Ab sofort kann das Programm (Schutzgebühr: 3,60 Euro in Briefmarken) unter folgender Adresse angefordert werden:

Referat Kindertagesstätten
Caritasverband Nürnberg e.V.
Obstmarkt 28
90403 Nürnberg
Tel. 0911/2354191
Fax 0911/2354199

[nach oben]   [zurück]