Caritas Bamberg - Pressemitteilung vom 17. Juli 2003

17. Juli 2003

Impressionen:Caritas auf dem Heinrichsfest

Beim diesjährigen Heinrichsfest in Bamberg präsentierten sich die Dekanate Bayreuth, Hof, Kulmbach und Auerbach. Stark vertreten in der Budenstadt auf dem Domplatz war auch die Caritas.

    Die Sozialstationen der Caritasverbände Bayreuth, Hof und Kulmbach hatten sich zusammengetan und stellten an einem gemeinsamen Stand ihre Aufgaben vor.

Für ihre Arbeit warb die Bahnhofsmission Hof - ein notwendiges Unterfangen, da inzwischen die Bahn AG diesen sozialen Dienst am liebsten aus den Bahnhöfen verbannen würde.    

    Unterhaltung für die jüngeren Besucher des Heinrichsfestes bot der Ökumenische Kinderhort aus Kulmbach, der von Caritas und evangelischer "Geschwister Gummi Stiftung" getragen wird.

Bei der Malteserjugend konnten "Nichtbehinderte" auf einem Hindernis-Parcour sich einen Eindruck verschaffen, wie es ist, auf einen Rollstuhl angewiesen zu sein.

   

   

Einen Becher Mineralwasser aus der Heilquelle von Bad Steben konnten die Besucher am Stand des Caritas-Mutter-Kind-Kurhauses St. Hedwig trinken - bei der Hitze eine willkommene Erfrischung.

[nach oben]   [zurück]