Caritas Bamberg - Pressemitteilung vom 12. Juli 2003

12. Juli 2003

Evangelischer Ehrenamtspreis für Caritas Nürnberger Land

Für ein Seminar, das Ehrenamtliche zur Entlastung pflegender Angehöriger befähigt, haben der Caritasverband im Landkreis Nürnberger Land und das Diakonische Werk Altdorf-Hersbruck-Neumarkt einen der drei diesjährigen „Innovationspreise für Ehrenamtliche im Kirchenkreis Nürnberg“ erhalten.

In dem ökumenisch durchgeführten Fortbildungsseminar erhielten Freiwillige das nötige Rüstzeug, um kranke, alte und behinderte Menschen zu besuchen und deren pflegende Angehörige für eine begrenzte Zeit zu entlasten. Im August vergangenen Jahres wurden erste Ansätze der ausgebildeten Helferinnen und Helfer vermittelt. Seit September ist der Kreis dieser Ehrenamtlichen als niedrigschwelliges Betreuungsangebot offiziell anerkannt.

Der Innovationspreis ist mit 1000 Euro pro Preisträger dotiert und wurde vom Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Nürnberg zum vierten Mal vergeben.

Detaillierte Auskünfte über das Betreuungsangebot erteilt der Caritasverband im Landkreis Nürnberger Land unter Tel. (09123) 9 62 68 18; Ansprechpartnerin ist Monika Seckmeyer.

[nach oben]   [zurück]