Caritas Bamberg - Pressemitteilung vom 19. Dezember 2003

19. Dezember 2003

Caritas Fürth: Zum Jubiläum ein neuer Vorstand

Ungewöhnlich viele - ca. hundert - Mitglieder  kamen zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Fürth e. V. Es war gezielt zum 25jährigen Vereinsjubiläum in das Pfarrzentrum der Gemeinde St. Heinrich geladen worden. In diesem Zusammenhang erwartete man auch einige der 95 Mitglieder, die dem Verband seit 25 Jahren die Treue halten und ihn unterstützen.

Mit einer kleinen Besinnung zum Thema Licht führte Diözesan-Caritasdirektor Bernhard Simon ein. "Dunkelheit macht Angst, unsicher und orientierungslos", gab er zu bedenken und wies damit auch auf die Verunsicherung in Bezug auf die Zukunft der Caritas in den nicht gerade "rosigen Zeiten" hin. Der Direktor bedankte sich gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden des Caritasverbandes Fürth, Günther Zwecker, und Dekan Karl Wuchterl für das Engagement der langjährigen Mitglieder.

Schwierige Zeiten - Verband auf gutem Weg

Weit ernster ging es beim anschließenden Lage- und Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden Günther Zwecker zur Sache: "Mit den sozialen Notlagen steigen die Anforderungen an uns als Wohlfahrtsverband. Diesen Spagat müssen wir meistern vor dem Hintergrund rasant abnehmender öffentlicher Zuschüsse und damit einer bedrohlichen finanziellen Situation".

Diözesan-Caritasdirektor Simon dankte vor allem dem 1. Vorsitzenden (seit 2000) Günther Zwecker  und der Geschäftsführerin (seit 2002) Angelika Allen für das "überdurchschnittliche Engagement". "Sie haben sich  bei ihrem Amtsantritt rasch eingearbeitet und durch viele Probleme hindurchgekämpft. Insgesamt ist der Verband auf einem guten Weg."

Kompetentes Team stellt sich der Herausforderung

Drei Mitglieder des Vorstandes - Jürgen Herrmann (bisher 2. Vorsitzender), Cäcilia Kopietz und Gabriele Syben - wurden verabschiedet und ihre Mitarbeit gewürdigt. Sie schieden aus familiären und gesundheitlichen Gründen aus dem Vorstand aus.

Bei den Neuwahlen wurden neben Günther Zwecker als 1. Vorsitzenden und Maria Glorius als 2. Vorsitzenden folgende Vorstandsmitglieder - und das ist neu - mit einem jeweiligen Arbeitsschwerpunkt gewählt:

Friederike Süß

[nach oben]   [zurück]