20. Dezember 2002


Eine Woche der Erholung für pflegende Angehörige

Wer zu Hause pflegebedürftige Angehörige betreut und das Bedürfnis hat, sich zu erholen, aber nicht gleich zur Kur gehen möchte, dem macht der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg ein besonderes Angebot: Vom 3. bis 8. März 2003 findet im Mutter-Kind-Kurhaus St. Hedwig in Bad Steben (Frankenwald) eine Auftankwoche für pflegende Angehörige statt.
Im Rahmen eines abwechslungsreichen Programms werden die Themen behandelt:
„Die eigenen Kraftquellen entdecken“,
„Alle wollen was von mir – und wo bleibe ich?“,
„Möglichkeiten, die eigene Gesundheit zu erhalten“ und
„Leben bis zuletzt – Sterben als Teil des Lebens“.
Daneben ist Zeit für kreative Betätigung, Spaziergänge und Wandern im Frankenwald und im Kurpark.

Die Leitung hat Gesundheitspädagogin Renate Baumann.
Die Kosten betragen 225,- Euro.

Auskunft und Anmeldung beim Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V.,
Abt. Familienhilfe, Dr.-Philipp-Kröner-Haus, Obere Königstraße 4b, 96052 Bamberg,
Tel. 0951/ 86 04-514, E-Mail: familienhilfe@caritas-bamberg.de

[nach oben]   [zurück]