Pressemitteilung vom 8. August 2000

Ein zweiter Bauwagen für die offene Jugendarbeit der Caritas

Im Rahmen des Projekts "Mobiler Bauwagen-Treff", mit dem der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg eine neue Form der offenen Jugendarbeit erprobt, ist ein zweiter Bauwagen aufgestellt worden. Rund 20 Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren haben den Bauwagen – eine Firmenspende - selber hergerichtet, um ihn als Treff für ihre Gruppe zu nutzen. Die Streetworker des Projekts "MoBa-Treff", Sieglinde Krenn und Ralf Kirchhof, suchen die Jugendlichen regelmäßig in ihrem Bauwagen auf. Der neue Bauwagen-Treff befindet sich in der Kanonikus-Schwab-Straße (gegenüber der Kindertagesstätte "Arche Noah").

Das Projekt "Mobiler Bauwagen-Treff" hat der Diözesan-Caritasverband im Januar begonnen. Der erste Bauwagen steht als offener Jugendtreff in Bamberg-Ost auf dem Freigelände zwischen Auferstehungskirche und Pestalozziheim.

[nach oben]   [zurück]